Elektronische Lupen erleichtern Sehbehinderten den Alltag

Das Unternehmen SCHWEIZER aus Oberfranken ist eines der ältesten inhabergeführten  der Optikbranche. Im Bereich der Augenoptik ist die Firma Schweizer für WiNDiSCH OPTIK der Spezialist, „wenn die Brille nicht mehr ausreicht“.

Elektronische Lupen sind kleine, mobil nutzbare Bildschirmlesegeräte und sehen aus wie moderne Mobiltelefone. Der Vorteil dieser Geräte ist, dass sie den Kontrast verstärken und dass die Vergrößerung den aktuellen Bedürfnissen des sehbehinderten Menschen individuell angepasst werden kann.

– Dank Digitaltechnik können Elektrolupen auch Fotos machen, so lässt sich der kleingedruckte Preis aus dem oberen Regal ganz nah heranholen.
– Bei schummriger Beleuchtung im Restaurant lässt sich die Speisekarte mit der elektronischen Lupe mit integrierter Beleuchtung wieder gut lesen.
– Formulare auszufüllen oder eine Unterschrift zu leisten, ist ohne Hilfsmittel mit einer Sehbehinderung oft unmöglich. Auch hier sorgt die Elektronische Lupe für Abhilfe.


Zu weiteren modernen Hilfsmittel für sehbehinderte Menschen beraten wir Sie als spezialisierter Optiker gern und ausführlich.
Quelle https://www.schweizer-optik.de/news.html?news=331&p=1